Uns kennenlernen

Areas ist eine internationale Marke der Elior Group und ist im Bereich Reise-, Freizeit- und Verkehrsgastronomie aktiv.

Vision

Areas ist die Marke der Elior Group, die für den Bereich Reise- und Freizeitgastronomie bestimmt ist. Unser Bestreben ist es in Bahnhöfen, Flughäfen sowie in Freizeitzentren und an Autobahnstandorten einladende, moderne und zweckmäßige gastronomische Einrichtungen zu gestalten. Mit Areas werden Reisestandorte zu Orten kulinarischer Entdeckungen und des Vergnügens - attraktiv für verschiedenste Gästegruppen.

_dsc1283

Auszeichnung mit "Deutschlands Beste" Siegel

Die von Focus Money Magazin und Deutschland-Test in Auftrag gegebene Studie „Deutschlands Beste“ hat Areas das Deutschland-Test-Siegel „Deutschlands beste Verkehrsgastronomie“ verliehen. Von insgesamt 92 analysierten Marken im Bereich Verkehrsgastronomie konnte Areas mit 98,7 von 100 möglichen Punkten den zweiten Platz erzielen. „Wir sind glücklich, dass wir mit Elior Deutschland zu den besten Marken in Deutschland gehören und wir bei unseren Gästen ein Höchstmaß an Vertrauen genießen. Das beweist, dass wir mit unserem Angebot und unseren Leistungen im Bereich Gästeservice sowie hinsichtlich der Produktqualität bei unseren Gästen punkten und sie für unser Portfolio begeistern können“, freut sich André Laroche, Geschäftsführer Areas Deutschland, über das Testergebnis.

Areas Deutschlands Beste Siegel

Teams

Kundenorientierung und Aufmerksamkeit gehören zur DNA von Areas. Die rund 24.000 Mitarbeiter von Areas sorgen jeden Tag dafür, dass die Reisenden auf dem täglichen Arbeitsweg und auch bei längeren Reisen trotz Besonderheiten, wie z.B. Ferienbeginn, immer optimal versorgt werden.

img_1375_01

Team und Management

Als CEO steht André Laroche seit Januar 2017 an der Spitze von Areas Deutschland. Mit einem starken und engagierten Team im Rücken übernimmt er die Planung, Kommunikation und Umsetzung der Unternehmensstrategie sowie dessen Positionierung im Markt. Die zukunftsorientierte Weiterentwicklung von Areas bildet den Kern seines Aufgabenbereiches. In seiner Gesamtverantwortung liegen außerdem die langfristige strategische Zielsetzung und dessen Erreichung wie auch die Bildung eines starken Teams durch Mitarbeitermanagement und Mitarbeiterförderung.

André Laroche
André Laroche, CEO

Anne-Pierre de Cosnac

CFO

Pierre

Klaus Bahr

Operations Director

Operations Director

Ralf Gravelaar

HR Director

Ralf Gravelaar, HR Director

Jens Betge

Director Business Development & Expansion

Jens Betke

Silvia Stoppa

Head of Marketing

Silvia Stoppa, Operations Service Manager

Nicole Lüke

Purchasing & Marketing Manager

Nicole Lüke, Purchasing & Marketing Manager

Jennifer Diers

Operations Service Managerin

Jennifer Diers

Andreas Weber

Manager Construction & Technical Support

Andreas Weber, Manager Construction & Technical Support

Ingo Nehls

Head of IT

Ingo Nehls, IT Coordinator

Andreas Borsbach

Head of Controlling

Andreas Borsbach, Head of Controlling

Weltweite Nr. 3

bei den Food Travel Retail Services

Corporate Social Responsibility – Unsere Verantwortung

Die Mitarbeiter der weltweit agierenden Elior Group bedienen täglich mehr als fünf Millionen Gäste in 16 Ländern. Damit tragen wir ein ordentliches Paket an sozialer Verantwortung, das wir gerne annehmen und mit Leidenschaft nach nachhaltigen und zukunftsweisenden Lösungen suchen und auch finden, um ein Zeichen zu setzen. Egal, ob es sich um gesunde Ernährung handelt, Umweltprobleme, ausgelöst durch Monokultur in der Landwirtschaft, ein Zunehmen der Nahrungsmittelabfälle oder Angebote für sichere Arbeitsplätze – wir bei Areas und als Mitglied der weltweiten Elior Group wollen die Zukunft mitgestalten. 

Die Elior Group hat daher den Elior Group Positive FoodPrint Plan™ entwickelt, mit dem wir einen Schritt näher zu einem positiven Fußabdruck gelangen. Der Plan, der Mitarbeiter, Gäste und Lieferanten miteinbezieht, basiert auf vier Säulen, die unser gesamtes Arbeiten abdecken: von dem sorgsamen Einkauf und der Auswahl der Lieferanten und Ressourcen, über ausgewogene Angebote für unsere Gäste und der Reduzierung der Lebensmittelabfälle bis hin zur Gestaltung zukunftsträchtiger Arbeitsplätze bei fairer und guter Bezahlung.