Areas eröffnet zweites Rocket’s Restaurant in Deutschland

Nach erfolgreichem Start zweiter Standort am Leipziger Hauptbahnhof ab Herbst 2019

Köln, 25.01.2019 - Nur knapp ein Jahr nach dem Deutschlandstart der irischen Burgerkette im neuen Center Parcs Park Allgäu wird die nationale Expansionsstrategie fortgeführt. Areas eröffnet den deutschlandweit zweiten Standort von Rocket’s in Leipzig am Hauptbahnhof. Die Eröffnung ist für Herbst 2019 geplant. Das erfolgreiche Premium Burger Konzept wird in der sächsischen Metropole auf einer Fläche von insgesamt 280 Quadratmeter mit knapp 125 Sitzplätzen die Gäste und Reisenden zukünftig mit frischen Premium-Burgervariationen aus original irischem Rindfleisch verwöhnen.

Rocket’s erobert Deutschland

André Laroche, CEO Areas Deutschland ist begeistert über die geplante Neueröffnung: „Nachdem wir erfolgreich den ersten Store im Allgäu mit begeisterten Gästen eröffnet haben, erwarten wir mit Spannung und voller Vorfreude die Eröffnung des ersten Flagship Stores in Leipzig. Ein Premium Burger Konzept mit der Qualität und Frische in dieser Form passt perfekt in die frequenzstarke Lage am Hauptbahnhof. In den vergangenen Monaten konnten sich sowohl Areas als auch das Rocket’s zu einem perfekt abgestimmten und leistungsstarken Team formen. Die Vorbereitungen für das Grand Opening laufen bereits auf Hochtouren.“ Der Hauptbahnhof Leipzig bietet als Standort die perfekte Atmosphäre für das irische Konzept, welches mit einem jungen, zeitgemäßen Angebot unterschiedliche Zielgruppen gleichermaßen anspricht: Von Geschäftsreisenden über Urlaubsreisende, ob als Familie oder alleinreisend. „Die Konzentration auf Genuss und ein guter und freundlicher Service sowie handgemachte Burger und Sides nehmen bei uns einen großen Teil ein. Das trifft den Nerv der Zeit. Der Gast soll sich zu jeder Zeit bei uns wohlfühlen“, so André Laroche.

 

Original irische Burgervielfalt in Leipzig

Das Better-Burger-Konzept begeistert in Irland seit 1989. Das Fast Casual Angebot bietet original irische Burger, frische Hähnchengerichte, leckere Salate, ausgefallene Pommes Kreationen und cremige Milkshakes. Das komplette Speisen- und Getränke-Angebot eignet sich perfekt für den mobilen Gast. Ob kurzer Zwischenstopp oder als Take-away oder als entspannte Pause im einladenden urbanen Ambiente. Erfolgsrezept und Geschmacksgarant ist das Fleisch: das frisch gewolfte Rindfleisch der 100% Homemade Burger stammt aus Irland.

 

Weitere frequenzstarke Standorte geplant

Der Lizenzgeber Rocket Restaurants Limited hat Areas Exklusivität für die Rocket‘s Standorte, die an Verkehrslagen und in Einkaufszentren geplant sind, garantiert. Weitere geeignete Flächen werden derzeit von beiden Seiten geprüft und mit der konkreten Planung neuer Standorte begonnen. Ziel dieser einzigartigen Partnerschaft ist die deutschlandweite Expansion des irischen Burger-Experten. Auch Niall Fortune, Geschäftsführer Rocket Restaurants Limited freut sich über die Partnerschaft: „Mit Areas und André Laroches Team haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, der uns mit großen Schritten voranbringt. In Irland kennt uns jeder. Unser Ziel ist, dass wir auch auf dem deutschen Markt stark an Bekanntheit gewinnen und uns bei den Gästen mit Premium-Handmade-Qualität und frischem irischen Fleisch punkten.“

 

Rocket Restaurants Irland

Die Rocket Restaurants Limited zählt seit vielen Jahren zu den führenden Gastro-Unternehmen in Irland. Gegründet 1989 in Dublin ist das erfolgreiche Unternehmen im heimischen Markt mit dem Burger-Konzept Rocket‘s vertreten. Das Angebot reicht von Quick- bis Fullservice, wobei in allen Burgern ausschließlich 100 % irisches, frisch gewolftes Rindfleisch zum Einsatz kommt. Aktuell betreibt das Unternehmen 22 Restaurants in Eigenregie und unterhält mit dem Park Allgäu insgesamt 29 Franchisebetriebe, neben Irland auch in UK und Spanien.

 

Areas – maßgeschneiderte Konzepte für die Verkehrsgastronomie

Areas ist seit 2009 in Deutschland aktiv und wird seit Januar 2017 von André Laroche geleitet. In Deutschland betreibt das Unternehmen aktuell 33 Autobahnstandorte, davon 20 AXXE Raststätten und sechs Autobahnhotels, daneben die Freizeitgastronomie der Center Parcs Parks Bispinger Heide, Hochsauerland, Bostalsee, Nordseeküste, Eifel und Allgäu. Zum weiteren Portfolio gehören Backwerk-Standorte am Berliner Ostbahnhof und Stuttgart HBF sowie Kamps Filialen an den Flughäfen Berlin-Schönefeld und Leipzig sowie am Hauptbahnhof Leipzig und im Berliner Einkaufszentrum Alexa. Zudem ist die Elior Gruppe an 86 Flughäfen weltweit und 78 Bahnhöfen in ganz Europa mit einem umfangreichen Portfolio aus 150 Brands, darunter Eigenmarken, aber auch attraktiven internationalen Brands, kundenspezifischen Konzepten und Travel-Retail Brands vertreten.

 

Über Areas: Areas ist eine hundertprozentige Tochter der Elior Gruppe, Paris. Mit einem Jahresumsatz in 2015/2016 von knapp 1,7 Mrd. Euro ist Areas weltweit die Nummer drei im Bereich der Verkehrsgastronomie. Das Unternehmen betreibt über 2.000 Verkaufsstellen in 13 Ländern in Europa, USA, Mexico und Chile. In Deutschland zählen dazu 33 Autobahnstandorte u. a. 20 AXXE Standorte und 6 Autobahnhotels sowie die Freizeitgastronomie in den Center Parcs Parks Bispinger Heide, Hochsauerland, Bostalsee, Nordseeküste, Eifel und Allgäu.

PRESSEKONTAKT

Christina Manz
LOTTMANN Communications
Am Wehrhahn 100 | 40211 Düsseldorf
t:  +49 (0) 211 – 498 488 - 15
m: cm@lottmann-communications.de  
w: www.lottmann-communications.de

Logo Lottmann Communications